Hinweis: Wir nutzen Cookies und Google Analytics. Näheres unter Datenschutz.

Corona – Einschränkungen für Veranstaltungen und Stornierungen

Stand: 17.03.2020

Liebe Kundinnen und Kunden,

aufgrund der erheblichen Zunahme der Corona-Erkrankungen in Deutschland und weltweit haben die Hamburger Behörden zwei Allgemeinverfügungen am 15. und erneut am 16.03.2020 beschlossen. Diese betreffen auch unsere Angebote. Denn demnach sind …

Öffentliche Veranstaltungen (Hafenrundfahrten, Stadtrundfahrten, Stadtführungen und auch Radtouren) bis einschließlich dem 30. April 2020 nun nicht mehr zulässig.

Privat gebuchte exklusive Touren, also Touren nur für Ihre Gruppe oder Firma (das betrifft ebenfalls Hafenrundfahrten, Stadtrundfahrten, Stadtführungen und auch Radtouren), sind derzeit indes nur bis zum 16. April 2020 ausgeschlossen.

Außerhalb dieser Zeiträume können Sie jederzeit Veranstaltungen und Touren buchen oder auch anfragen!
Haben Sie Veranstaltungen für Zeiträume außerhalb dieser Fristen gebucht, so können diese auch wie geplant stattfinden.

Stornierungen

Stornierungen, die sich auf Veranstaltungen beziehen, deren Termin in diesen durch die Allgemeinverfügungen benannten Fristen liegen, können Sie kostenlos stornieren. Also auch dann, wenn die nach unseren AGB gültigen Stornofristen bereits abgelaufen sind. Dazu reicht eine Mail an info@hamburg-news.org. Bitte nennen Sie uns in diesen Zusammenhang ihre Auftragsnummer.

Sie erleichtern uns und Ihnen die Angelegenheit, wenn Sie solche Touren für die oben genannten Zeiträume aber gar nicht erst buchen oder anfragen!

Wünschen Sie eine Stornierung für eine bereits gebuchte Tour außerhalb dieser Zeiträume, gelten indes unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen – AGB. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir von diesen keine Ausnahmen machen können, da wir – anders als größere Unternehmen – auch keine Förderinstrumente der Bundesregierung nutzen können. Unsere Mitarbeiter sind ausschließlich im Rahmen von Honorarverträgen beschäftigt. Kurzarbeitergeld kommt für sie also nicht in Frage. Und auch die angekündigten Kredite nützen uns wenig.

Härtefallregelungen

Ob und inwieweit Storno-Regelungen nach unseren AGB für Sie auszuschließen sind, sie also auch nach Ablauf der in den AGB genannten Fristen kostenlos stornieren können, dies hängt ausschließlich von den Allgemeinverfügungen ab, wie sie für Hamburg durch die Behörden beschlossen werden. Nun kann es aber sein, dass in ihrem Bundesland oder auch außerhalb Deutschlands andere Regelungen zum Tragen kommen, die ihnen zum Beispiel die Anreise nach Hamburg auch außerhalb dieser Fristen erschweren oder auch unmöglich machen.

In diesen Fällen können wir gesonderte Regelungen mit Ihnen auf freiwilliger Grundlage treffen und mit denen wir dann bereits fällige Stornobeträge auf einen niedrigeren Satz reduzieren. Die Höhe hängt dabei vom Einzelfall und vom Zeitpunkt ihrer Stornierung ab. Nach einer Stornierung machen wir Ihnen dafür dann einen Vorschlag. Achtung: Stornierungen nehmen wir ausschließlich in schriftlicher Form, also durch Zusendung einer E-Mail an: info@hamburg-news.org.

Auf Stornogebühren für Stadtführungen und Radtouren verzichten wir im Rahmen der Corona-Krise indes gänzlich, wenn es möglich ist mit Ihnen einen Ersatztermin in 2020 oder spätestens in 2021 zu vereinbaren. Bereits verbrauchte Storno-Fristen werden dann auf diesen neuen Termin übertragen. Ist ihnen das nicht möglich, können wir Ihnen alternativ auch einen Gutschein im Wert ihrer Buchung ausstellen, den Sie dann bis inkl. 2021 einlösen können. Daran ist dann freilich der Ausgleich des Buchungswerts auf unser Konto gekoppelt, sollte dies im Einzelfall noch nicht erfolgt sein. Achtung: diese Regelung gilt nur für gebuchte Veranstaltungen bis inklusive Juni 2020.

Letzteres können wir auf jeden Fall für Stadtführungen und Radtouren zur Anwendung bringen. Inwieweit letzeres so auch bei Schiffsanmietungen oder Busanmietungen zu nutzen ist, müssen wir indes im Einzelfall prüfen, da dies dann auch die Zustimmung unserer Partnerunternehmen in diesem Bereich erfordert. Wir werden uns diesbezüglich mühen, wir können Ihnen in diesem Bereich der Anmietung von Fahrzeugen aber nichts zusagen. Achten Sie bitte daher auch selber darauf rechtzeitig zu stornieren, wenn Sie sich unsicher sind, ob eine Fahrt stattfinden sollte.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Regelungen, denn die Corona-Krise wird uns – wie viele andere kleinere Anbieter im Bereich touristischer Dienstleistungen – leider auch materiell ziemlich erschüttern.

Hinweis: diese Seite wird ständig an die aktuelle Lage angepasst.

Share
Hinweis: Wenn Sie Inhalte teilen, werden Daten übertragen. Näheres dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Diese Webseite nutzt Cookies und Google Analytics. Näheres unter Datenschutz.

Unsere Themen:

Stadtführungen Fahrradtouren Barkassenfahrten Stadtrundfahrten Schiffsvermietung Busvermietung